/, Wissenschaft/Buchpräsentation in Bad Tölz

Buchpräsentation in Bad Tölz

Marie-Luise Schultze-Jahn, die im Widerstand gegen den Nationalsozialismus aktiv war, wäre am 28. Mai 100 Jahre alt geworden. Nun erfährt sie eine doppelte Würdigung: Zum einen erschien ein Buch über sie, zum anderen soll das Tölzer Förderzentrum ihren Namen tragen.

https://www.merkur.de/lokales/bad-toelz/bad-toelz-ort28297/sie-leistete-widerstand-gegen-ns-regime-jetzt-soll-toelzer-schule-nach-marie-luise-schultze-jahn-benannt-werden-9907541.html

Das Buch über Marie-Luise Schultze-Jahn, „Wir wollten aufklären!“, wurde von Anne-Barb Hertkorn im Buchfeld Verlag herausgegeben und nun im Rahmen einer Gedenkveranstaltung in Bad Tölz der Öffentlichkeit vorgestellt. Es entstand auf Initiative des Weisse Rose Instituts in Zusammenarbeit mit der Fakultät für Chemie und Pharmazie der Ludwig-Maximilians-Universität und der Stadt Bad Tölz.

 

Zur Bestellung im Shop

Von |2018-11-18T16:58:09+00:0028. Mai 2018|Kultur, Wissenschaft|